Klicken Sie hier um historische Bilder des Vereines zu sehen!

Die Anfänge des Vereines gehen auf das Jahr 1919 zurück, als sich eine Gruppe von Männern zum gemeinsamen, geselligen Singen traf. Auf Anregung von Dr. Otto Trittremmel, dem 1. Chorleiter des Vereines, wurde 1923 der Verein „MGV Kaindorf“ gegründet und Med.-Rat Dr. Hans Steinhauser zum ersten Obmann gewählt. In der Anwesenheitsliste des Jahres 1923 scheinen 32 Mitglieder auf. Diese Liste ist neben einem Probenbuch (Probenanwesenheit 1934-1939) und einem Foto aus dem Jahr 1936 die einzige noch vorhandene Dokumentation vor dem 2. Weltkrieg.

Der Wahlspruch „Sangesbrüder, Hand auf´s Herz, deutscher Sang dring himmelwärts!“ wurde von Med.-Rat Steinhauser getextet und von Franz Schleich, dem 2. Chorleiter des Vereines, vertont. In den Jahren 1937 bis 1939 hatte der Verein mit 15 Sängern die geringste Mitgliederzahl seiner Geschichte. Im April 1939 fand die letzte Probe vor dem 2. Weltkrieg statt und im Jänner 1947 wurde die Vereinstätigkeit wieder aufgenommen.

Am 25. April 1947 erfolgte die Wiedergründung des Vereines mit insgesamt 23 Mitgliedern. Gründungsmitglied Johann Herbsthofer wurde zum Obmann gewählt, zum Chormeister wurde Dr. Guido Schober bestellt.

Während der 43-jährigen Obmannschaft von Johann Herbsthofer (bis 1990) wirkten als Chormeister: Dr. Guido Schober, Karl Teubl, Erich Jeitler und Karl Preihs. Von 1984 bis 2002 leitete Johann Teubl den MGV Kaindorf. Seit 2002 ist Mag. Stefan Teubl der Chorleiter des Männergesangvereines.

Im Jahre 1990 wurde Franz Krobath zum Obmann gewählt und Johann Herbsthofer zum Ehrenobmann ernannt. Seit 26.1.2005 ist David Teubl Obmann des Männergesangvereines Kaindorf. Bei der Mitgliederversammlung am 30.1.2008 wurde der langjährige Obmann-Stellvertreter Johann Galhofer zum Ehrenobmann ernannt.

Der MGV umfasst derzeit 31 Mitglieder, von denen 28 als aktive Sänger zu bezeichnen sind.

Anlässlich der 90-Jahr-Feier wurde im Juni 2013 eine Festschrift aufgelegt, der viel Wissenswertes vom MGV Kaindorf zu entnehmen ist.

Historische Bilder

Home